Genveränderung macht schwarzen Hautkrebs unsterblich – Haut und Haar – derStandard.at › Gesundheit

Wirkstoffe, die Telomerase hemmen, könnten ein neuer therapeutischer Ansatz gegen den aggressiven Hautkrebs seinWissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum und von der Universität Duisburg-Essen entdeckten eine bislang unbekannte genetische Ursache für den bösartigen schwarzen Hautkrebs: Eine Genmutation führt zu übermäßiger Aktivität des Unsterblichkeitsenzyms Telomerase. Die bei Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

25. Januar 2013  
Allgemein