Finanzspritze für Hochgebirgscampus | Mein Regionalportal

Die Regierung hat der Firma Kühne Real Estate AG einen Kantonsbeitrag in Höhe von zwei Millionen Franken zugesichert. Dies teilte sie gestern mit. Der Hochgebirgscampus für Asthma und Allergologie wird auf dem Areal der Hochgebirgsklinik Davos errichtet. Zum Campus gehören die in Davos aktive Allergieforschungs- und Ausbildungseinrichtung Christine Kühne Center for Allergy-Research and Education (CK-Care Quelle: SuedostSchweiz… [weiterlesen]

5. Dezember 2014  
Asthma