Erhöhte Sonnenbrandgefahr durch Medikamente

Der Blick in den Beipackzettel schützt die Haut
Frankfurt am Main, 13. Juni 2013 – Das Sonnenbad kann für Patienten, die zum Beispiel Antibiotika, Mittel gegen psychische Erkrankungen, Malaria, Herzkrankheiten, hohen Blutdruck oder Epilepsie einnehmen, besonders gefährlich sein. Auch freiverkäufliche Schmerz- und entzündungshemmende Mittel wie Diclofenac oder Ibuprofen können die Reaktion der Haut auf Quelle: Blogosphaeren… [weiterlesen]

14. Juni 2013  
Medikamente