Einstichstelle für Insulin regelmäßig wechseln

Für Diabetiker ist es ratsam, die Einstichstelle für ihr Insulin regelmäßig zu wechseln. Denn setzen die Erkrankten die Insulinspritze immer an der gleichen Stelle an, so kann dies die Aufnahme des injizierten Insulins beeinträchtigen. Da Insulin die Fettbildung anregt, wuchert vermehrt Fett an häufig benutzten Injektionsstellen. Eine aktuelle Studie mit 450 Typ-I-Diabetikern kommt zu dem Ergebnis, dass Quelle: Umwelt panorama Energie… [weiterlesen]

26. Februar 2013  
Allgemein