Die Bösewichter der Tumorentstehung: Forscher vermuten: Unsterbliche Stammzellen verursachen Krebs – Stammzellenforschung – FOCUS Online – Nachrichten

Studien zeigen, dass Stammzellen eine entscheidende Rolle bei der Tumorentstehung spielen könnten. Bestätigt sich der Verdacht, eröffnet das neue Therapiechancen: Forscher suchen bereits Strategien, die nahezu unsterblichen Zellen zu vernichten.
Krebs entsteht aus entarteten Körperzellen – das war in der Medizin lange Zeit die gültige Lehrmeinung. Ende der 1990er-Jahre geriet dieses Dogma jedoch ins Quelle: Focus.de… [weiterlesen]

23. November 2012  
Nachrichten