Chemie-Nobelpreis: Ein Heureka-Moment für die Zellforscher Kobilka und Lefkowitz – Chemie-Nobelpreis für Lefkowitz und Kobilka – FOCUS Online – Nachrichten

Brian Kobilka ist der wissenschaftliche Ziehsohn von Robert Lefkowitz. Gemeinsam erhielten die Zellforscher nun den Chemie-Nobelpreis. Sie haben ein großes Rätsel des menschlichen Körpers entschlüsselt.
Im menschlichen Körper arbeiten viele Milliarden Zellen zusammen. Die meisten davon übernehmen bestimmte Rollen. Einige speichern Fett, andere wandeln Licht in Nervenimpulse um, wieder andere erzeugen Quelle: Focus Italien… [weiterlesen]

10. Oktober 2012  
Nachrichten