Botox-Hersteller Allergan kämpft gegen feindliche Übernahme | Unternehmen

New York (Reuters) – Zur Abwehr einer feindlichen Offerte des kanadischen Pharmakonzerns Valeant>VRX.TO> bittet der Botox-Hersteller Allergan seine Aktionäre um Unterstützung.

Die Amerikaner rieten nach Rücksprache mit ihren Banken den Eignern am Montag, ihre Anteilsscheine nicht an die Kanadier zu veräußern. Goldman Sachs und die Bank of America Merrill Lynch hätten das rund 52 Milliarden Dollar schwere Quelle: Reuters… [weiterlesen]

23. Juni 2014  
Allgemein