Apfelpeeling
07.03.2007 Redaktion

Der Säure- und Zuckergehalt sorgt für eine feine und glatte Haut, das Pektin für ausreichend Feuchtigkeit.

Äpfel sind für die Hautpflege besonders gut geeignet, weil sie viele Nährstoffe und denselben ph-Wert wie die Haut haben, erzählt Kosmetikerin Martina Garber, die in Südtirol ihre eigene Apfelkosmetiklinie hat. Der hohe Wassergehalt spendet der Haut Feuchtigkeit, das Pektin unterstützt die Regenerierung. Quelle: Medi Netz… [weiterlesen]

20. August 2014  
Allgemein