20 Minuten – SVP setzt auf Hirsche gegen Zecken-Gefahr – Zentralschweiz

Gemäss Bundesamt für Gesundheit sind im laufenden Jahr hochgerechnet bereits 3000 Fälle von Lyme Borreliose gemeldet worden. Die von Zecken übertragene Krankheit kann im schlimmsten Falle zu Herzproblemen oder Gesichtslähmungen führen (siehe Infobox). Wie der «Willisauer Bote» berichtete, möchte Robi Arnold, SVP-Kantonsrat aus Reiden, mit Hirschen gegen diese Zeckenkrankheit kämpfen – dafür hat er einen Quelle: 20min.ch… [weiterlesen]

26. Juni 2014  
Borreliose